Flussarme, Inseln, Auenwald…

Beitrag veröffentlicht am 10. März 2020

Bürgerparkverein lädt zum Vortrag über die Entwicklung des Bamberger Hains ein „Die verzweigte Regnitz, von der Mündung in den Main – Fluss, Flussarme, Inseln, der Auenwald am Mühlworth“, so ist ein Vortrag von Dr. Thomas Gunzelmann betitelt, zu dem der Bürgerparkverein Bamberger Hain am Mittwoch,…

Lesen sie mehr zu diesem Thema…




Ehemaliger Gärtnerei wird Leben eingehaucht

Beitrag veröffentlicht am 10. März 2020

„Rost-Scheune“ als neuer Treffpunkt und Veranstaltungsort 2017 erwarb die STADTBAU GMBH BAMBERG die „Rost-Scheune“, ein Jahrzehnte leerstehendes Gärtnerhaus mitten im historischen Gärtnerviertel Bambergs. Mit viel Liebe zum Detail machte sich das kommunale Wohnungsbauunternehmen an die behutsame Sanierung des Einzeldenkmals. 2018 war Richtfest und auch der…

Lesen sie mehr zu diesem Thema…




„KRACH! BUMM! BUTTER!“

Beitrag veröffentlicht am 10. März 2020

Erstes Kinderbuch-Abenteuer von Kunststipendiat Martin Beyer wird vorgestellt Als der Bamberger Autor Martin Beyer im Jahr 2019 das „Kunststipendium Bamberg“, das Arbeits-Stipendium von Stadt und Landkreis Bamberg, zugesprochen bekam, kündigte er an, die Kinderbuchreihe „Die Abenteuer von kriuwik und seinen Freunden“ zu verwirklichen. Nun ist…

Lesen sie mehr zu diesem Thema…




Messe von Suppè in St. Gangolf mit dem Polizeisängerchor Bamberg:

Beitrag veröffentlicht am 27. Februar 2020

Am Samstag, den 29. Februar gibt der Polizeisängerchor Bamberg um 19.30 Uhr ein Benefizkonzert zugunsten der Generalsanierung der Pfarrkirche St. Gangolf in der Theuerstadt in Bamberg. Es wird die Missa Dalmatica für Soli, Männerchor und Orgel von Franz von Suppè zur Aufführung gebracht. Der 1947 gegründete Polizeisängerchor Bamberg unter der Leitung…

Lesen sie mehr zu diesem Thema…




Tag der offenen Tore auf dem Lagarde-Campus

Beitrag veröffentlicht am 27. Februar 2020

Stadt lädt am 29. Februar auf die größte Baustelle Bambergs ein Seit dem Abzug des US-Militärs steht die Stadt Bamberg vor der Mammutaufgabe, die rund 19 Hektar Konversionsfläche der Lagarde nicht nur zu entwickeln, sondern auch ins bestehende Stadtgefüge zu integrieren. Erste Projekte wurden bereits…

Lesen sie mehr zu diesem Thema…



ältere Beiträge »