Von der Domkuh bis zum Süßholz-Raspeln

raetselhaftes-Bamberg
Foto © Genussregion Oberfanken / Martin Bursch


Rätselhaftes und verborgenes Bamberg

Neben den bekannten Bamberger Sehenswürdigkeiten – wie dem Dom oder dem Alten Rathaus – gibt die Stadt auch einige interessante Rätsel auf.

Was sollen z.B. die Eselsköpfe am Alten Ebracher Hof? Was bedeuten die vier „Kühe“ auf dem Südwestturm des Domes? Wer ist der Bamberger Reiter? Warum heißt die Brauerei „Blauer Löwe“ seit dem 19. Jahrhundert Schlenkerla? Wieso geht man im Sommer nicht in den Biergarten sondern auf den Keller? Warum befindet sich auf der Oberen Brücke eine Kreuzigungsgruppe mit drei statt vier Evangelisten, und was hat die Türmerwohnung der Oberen Pfarre mit dem mittelalterlichen Brandschutz zu tun?

Was erwartet uns im Cafe Sandbad am Leinritt? Welcher Zusammenhang besteht zwischen dem Leibarzt des Fürstbischofs Erthal – nämlich Dr. Adalbert Marcus, Philipp Marcus und dem Künstler Franz Marc? Wo finden wir das Haus des Pilatus und wer ist eigentlich die in Bamberg in aller Munde bekannte „Humsera“?
Was sind Zwiebeltreter? Fragen über Fragen.

Bamberg einmal anders – garantiert ein spannendes Erlebnis!

Dauer Zwei Stunden oder nach persönlicher Absprache

rätselhaftes Bamberg - altes Rathaus Bein rätselhaftes Bamberg - Domkühe rätselhaftes Bamberg - Kreuzigungsgruppe Ebrascher Hof rätselhaftes Bamberg - Süssholz - Foto © Genussregion Oberfanken / Martin Bursch rätselhaftes Bamberg - Zwiebel - Foto © Genussregion Oberfanken / Martin Bursch


Führung Rätselhaftes Bamberg

Sie interessieren sich für unsere Führung Rätselhaftes Bamberg?
Füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus und lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot erstellen.
  • Bitte gib einen Wert zwischen 1 und 50 ein.
  • :
  • Sichere Datenübertragung per SSL